nur die schnooke32transblack

In der fünften Jahreszeit wird Carneval gefeiert. Ab dem 11.11. steht das fastnachtliche Brauchtum im Vordergrund. Ab dem Jahre 2005 gestalten die drei Nidderauer Karnevalvereine nicht nur in gewohnter Weise die Rathausstürmung zusammen sondern auch hinterher feiern sie auch die Faschingseröffnung gemeinsam. Das Ganze läuft unter dem Motto "Drei unner aaner Kapp" und erfolgt federführend im jährlichen Wechsel. Das Programm wird gemeinsam gestaltet. Das neue Prinzenpaar wird proklamiert. Das Programm wird mit Aktiven des eigenen Vereins abgerundet. Bei den Prunksitzungen kommen alle Mitwirkende aus den eigenen Reihen. Mit Gesang, Vorträgen oder Tanzdarbietungen wird jedes Jahr mit neuen Ideen ein abwechselungsreiches Programm zusammengestellt. Unter dem Motto: "Nachwuchs in der Narrhalla" gibt es von Kindern und Jugendlichen für groß und klein eine Kinder- u. Jugendfastnachtsitzung. Nidderau wird seit einiger Zeit auch als Karnevalshochburg benannt. Bereits zum 4. Male gastierte der Hessische Rundfunk mit seiner Weiberfassenacht in Nidderau. Zum 3. Male (2005,2006,2007) waren "Die Aascher Schnooke" Ausrichter der Aufzeichnung "Weiberfassenacht in Nidderau". Das Programm wurde vom hr ausgesucht und zusammengestellt. Die Sitzungspräsidentin vom hr Karin Schmidt aus Hüttenberg und die hr Faschingsband "Adam und die Mickey´s" leiteten durch´s Programm. Der Elferrat wurde wie üblich vom ausrichtenden Verein besetzt. Die Zusammenarbeit zwischen hr, der Stadt Nidderau und dem Verein funktionierte sehr gut. Viele Anrufe, e-mails und Briefe aus der ganzen Republik erreichten uns jedes Jahr. Ein gutes Image also für die Aascher Schnooke und die Stadt Nidderau.

Login

Go to top