nur die schnooke32transblack

Unser Verein war wieder auserkoren, beim Hessentagsumzug am

Sonntag, den 18. Juni 2017 in Rüsselsheim für den Main-Kinzig-Kreis

dabei zu sein. Natürlich wurde die heimische Region, die Stadt Nidderau,

den Stadtteil Eichen und natürlich der Verein, die "Aascher Schnooke"

vertreten. Bei sonnigem Wetter startete der Bus der Firma Schäfer Reisen

früh morgens um 10 Uhr in Richtung Hessentagsstadt. Nachdem der

Parkplatz erreicht war, kam die nächste Aufgabe, den Aufstellungsplatz

des Zuges und natürlich den Standort-Platz, die Nummern 85 und 86 zu

finden. Mit kühlen Getränken, Fleischwurst und Brötchen hielten sich die

Akteure fit, bis sich dann um 12:30 Uhr der Zug in Bewegung setzte. Es

war schon ein tolles Erlebnis, dabei zu sein und von Tausenden bejubelt zu

werden. Kurz vor der Zuschauertribüne wurden wir von einem Kamerateam

des hr „überfallen“, auch die Moderatoren haben lange über Verein und

Akteure berichtet.

Unsere Gardetanzsportgruppe Moskitos hatte eine kleine Choreografie

einstudiert und bei mehreren Stopps wurden einige Hebefiguren vorgeführt.

Unser amtierendes Prinzenpaar Daniel II. und Janina I. wurden ebenfalls

mehrfach mit Beifall begrüßt. Leider konnten sie nicht in dem vor Ort

geparkten Cabriolet mitfahren, da sich wohl in diesem Jahr die Richtlinien

geändert hatten. Dies erfuhr man leider erst kurz vorher. Dennoch

überbrachten die Hoheiten von unserem Verein die besten Grüße mit

einem kleinen Präsent. Das schwülwarme Wetter hielt dankenswerter

Weise stand.

Nach Erreichen des Zugendes und einer kurzen Erholungspause, haben

wir uns in Richtung Busparkplatz aufgemacht. Der Weg führte uns am

Festgelände vorbei, wo wir einen kurzen Zwischenstopp beim „Hessischen

Ministerium für Soziales und Integration“ einlegten und zu einem kleinen

Fotoshooting eingeladen wurden. Ein interessantes Gespräch bildete den

Abschluss unseres Besuches.

Bei der Heimfahrt nach Eichen waren alle geschafft und nur noch müde.

Gegen 17:30 Uhr sind wir gelandet, und es war toll, dass wir dieses

Spektakel miterleben konnten. Danke an alle, die dazu beigetragen haben,

daß sich auch hier unser Verein sehr gut präsentiert hat.

Login

Go to top