nur die schnooke32transblack

Nach zwei Jahren ausverkaufter „Mo-gugge!“-Tournee tourt jetzt der hessische Comedian Peter Beck mit seinem mittlerweile sechsten Programm „Kommer nitt so!“ durch die Lande. Dabei erzählt der von vielen liebgewonnene, obwohl per se gar nicht so liebenswürdige Begge Peder seine neuen haar- und zwerchfellsträubenden Geschichten. Am 16.10.16 war er auf Einladung der Aascher Schnooke im ausverkauften Saalbau Schmid zu bewundern. Dieses Mal ging es in Begge Peders Programm um sehr lustige und teils skurrile Geschichten zu neuen technischen Errungenschaften, Kreuzfahrten, Beerdigungen und anderen Katastrophen, die dem Begge Peder, seiner Frau, seinen Nachbarn und „Freunden“ oder auch all den anderen liebgewonnenen Figuren aus seinem Umfeld passieren. Dieser Hausmeister ist schon ein Phänomen und Garant für einen rundum lustigen Abend! Kaum steht er in seiner Kluft auf der Bühne, gibt es kein Entrinnen mehr. Eine Lachsalve jagt die nächste und man befindet sich umgehend und mit allen Sinnen in Begge Peders Welt zwischen Jägerzaun und Sportlerheim, Familienzwist und scheinbar alltäglichen Erlebnissen. Das Publikum erklatschte sich am Ende mit Standing Ovations noch zwei Zugaben. Und, wie nicht anders denkbar, gab es anschließend am Ausgang für jeden, der in der langen Reihe anstand, von ihm eine Widmung auf sein Buch oder Autogrammkarte, sowie viele Fotos mit ihm und seinen Fans, aufgenommen von Walter Kainz. Danke an alle Besucher.

Login

Go to top