nur die schnooke32transblack

2016_EM2016_Vincon_u_Madrakas1.jpgUnser vereinseigenes Tanzpaar Tanzpaar Madeleine Vincon und Christian Mitrakas hatte kürzlich in der Disziplin Paartanz Garde Hauptklasse, an der Europameisterschaft in Holland teilgenommen. Gleich im ersten Jahr, wo die beiden zusammen tanzen, qualifizierten sie sich für die Hessenmeisterschaft, auf der sie den 1. Platz erreichten. Sie qualifizierten sich anschließend auch für die Europameisterschaft, die am 01.Mai stattfand und vertraten dort mit weiteren Tänzerinnen und Tänzern den Deutschen Verband für Garde- und Showtanzsport (DVG) das Land Hessen, den Main Kinzig Kreis und die Stadt Nidderau. Sie erreichten auf internationaler Ebene einen 5. Platz.
Die Gardetanzsportgruppe „Moskitos“ hatte sich in der Hauptklasse in der Disziplin „Gardetanz mit Hebefiguren
ebenfalls qualifiziert. Leider konnte die Gruppe wegen des ungünstigen Termins und einer dadurch nicht geeigneten personellen Besetzung nicht an den Start gehen. Als Bundesranglistenerster bekam die Moskitos als kleine Entschädigung ein Geldgeschenk überreicht. Nun läuft der Count-Down für eine weitere sportliche Herausforderung vor deutschem und internationalem Publikum im kommenden Jahr. Es werden bereits bei den 6 Garde-Solistinnen, der Gardetanzsportgruppe Moskitos und dem Garde-Tanzpaar mit einer zusätzlichen neuen qualifizierten Fachübungsleiterin unter hartem Training neue Choreographien einstudiert. Der Verein wünscht allen Tänzerinnen und Tänzern alles Gute und viel Erfolg! 

Aascher Schnooke überragend erfolgreich
Gardetanzsportgruppe „Moskitos“ sind Vize-Europameister


Nidderau-Eichen . Der Kultur- Tanzsport- und Carnevalsverein „ Die Aascher Schnooke“ ist stolz auf seine Gardetanzsportgruppe, die „Moskitos“. Unter der Leitung ihres erfolgreichen Trainers Andreas Wolff-von Gerlach haben die jungen Tänzerinnen und Tänzer am vergangenen Sonntag in Ludwigshafen ihren 3. Platz vom Vorjahr noch toppen können und den 2. Platz gegen zahlreiche Konkurrenz erreicht.
Schon am frühen Sonntagmorgen startete der Bus mit der Gruppe und vielen Schlachtenbummlern in Eichen.
Das Großereignis in Ludwigshafen begann mit der Eröffnungsshow und den Nationalhymnen der teilnehmenden Länder. Unter der Regie des Deutschen Verbandes für Garde- und Schautanzsport traf sich hier die internationale Elite dieser Disziplin.
Die „Moskitos“ qualifizierten sich für das Turnier bereits im April diesen Jahres durch die erfolgreiche Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Offenbach und lieferten jetzt bei der Europameisterschaft ihr Sahnestück ab.
Beim großen Jubel waren das Lampenfieber vor dem Auftritt und die intensiven Trainingsstunden der zurückliegenden Monate vergessen. Die Jury war sich ausnahmslos einig: 7 Mal Platz Zwei. Alle waren sich einig: bei der nächsten Europameisterschaft mischen die „Moskitos“ der „Aascher Schnooke“ wieder ganz oben mit.

EM01
Sieger TG Blau Weiß St. Katharinen, 2. Platz Moskitos „Aascher Schnooke“ und TSC Rheinstars Düsseldorf Platz 3.

 

EM02

 

 

EM03

Die Gardetanzsportgruppe "Moskitos" sind 3. der Europameisterschaft 2010 geworden!!!
Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!

Siegerehrung EM

 

3. Platz bei der Europameisterschaft für die „Aascher Schnooke“

Faszination des Bühnentanzsportes in Linz/Österreich

Nidderau-Eichen. Der Kultur-, Tanzsport- und Carnevalsverein hatte kürzlich mit seiner Gardetanzsportgruppe „Moskitos“ bei der Europameisterschaft in Linz teilgenommen. Mit einem souveränen 3. Platz reichte es noch auf das Siegertreppchen für den Nidderauer Verein. Sie haben die Tänzerinnen aus Österreich hinter sich gelassen. Der Europameister 2010 ist der New Dimension
Show und Akrobatikverein Velden  und der 2. Platz geht an die Dream Dance TG Landshut 1861 e.V.  
Die Gardetanzsportgruppe hatte sich erstmals in der Vereinsgeschichte bei den Verbandsturnieren für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Garde- und Showtanzsport qualifiziert. Ebenfalls Platz 3 reichte dann auch für die Teilnahme zur Europameisterschaft in Österreich, wie bereits berichtet.

Weiterlesen: Europameisterschaft 2010

Login

Go to top