nur die schnooke32transblack

Die Aascher Schnooke freuen sich, dass sich zwei aktive Tänzer/innen bereit erklärt haben, beim Verband für Garde- und Showtanzsport (DVG) eine Ausbildung zum Trainerschein C zu absolvieren. Die einzelnen Seminarbausteine belaufen sich auf 120 Stunden, dabei ist ein theoretischer und ein praktischer Teil eingeschlossen. Dazu gehört auch das Regelwerk zu kennen, sowie ein aktueller 1. Hilfe Lehrgang u.v.m. Die Ausbildung von Gwen Heyer und Raissa Schmid erstreckt ich auf Garde- und Showtanzsport, in beiden Sparten sind sie bereits seit Jahren in unserem Verein aktiv. Am Ende der Ausbildung müssen sich beide einer schriftlichen und praktischen Prüfung unterziehen. Wir wünschen den beiden viel Erfolg und freuen uns, sie beide bald als lizenzierte Fachübungsleiter/innen beglückwünschen zu dürfen.

Zur Kinder-Showtanzgruppe „Tanzmäuse“ gehören tanzbegeisterte Kinder im Alter von 8-10 Jahren. Training ist donnerstags von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr ab sofort im Saalbau Schmid in Eichen. Es gibt für jedes Kind zwei Schnupperstunden. Einfach mal vorbeikommen und ausprobieren. Ansprechpartner ist Christine Schwalm, Tel. 06187-290833.
„Tanzen steigert die Kreativität“, auch bei den 11 bis 15 Jährigen. Interessierte Jugendliche, die auch gerne tanzen, sind bei der Showtanzgruppe „Dancing Shadows“ genau richtig. Auch Anfänger und Jungs sind herzlich willkommen! Die tanzbegeisterte Gruppe trainiert unter einen Fachübungsleiterin dienstags von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr im Saalbau Schmid in Eichen. Es gibt auch hier ebenfalls zwei Schnupperstunden. Die Ansprechpartnerin ist die Jugendwartin Prisca Roß, Tel. 06187-24386.

Bitte weitersagen, wenn ihr jemand kennt, der in eine der Gruppen passt oder Lust hat dort mitzumachen !!!

2015 solo MiaMia Mörschel auf Platz 1

Nidderau-Eichen. Das Nachwuchstalent des Kultur-, Tanzsport- und Carnevalsverein „Die Aascher Schnooke“ Nidderau e.V. im Solo-Gardetanzsport, Mia Sophie Mörschel hat zum Abschlußtraining bei der Kerb am Sonntagmittag ihren neuen Tanz präsentiert. Etwas  aufgeregter war sie dann beim ersten Ranglistenturnier beim Deutschen Verband für Garde- und Showtanzsport in der neuen Saison. Sie startet im zweiten Jahr im Mini-Breitensport in der Klasse Schüler Garde Solo. Das erste Turnier war am 21.11.15 beim JTSC Fidelio in Hochheim, hier belegte sie Platz 1 von 2. Der Verein wünscht weiterhin viel Erfolg bei den kommenden Herausforderungen.   

Ebenfalls an den Start ging die erfolgreiche Solistin Carola Narr am gleichen Tag am gleichen Ort. Sie erreichte Platz 2 von 8. Was bei der Polka in der Gruppe vorgeführt wird, zeigt die Solistin allein – mit strahlendem Lächeln wird scheinbar mühelos eine sportliche Schwierigkeit nach der anderen präsentiert.

2015 Solo CarolaCarola Narr auf Platz 2Somit wurde die Turniersaison für die Aascher Schnooke mit Erfolg eröffnet und die Tänzerinnen kehrten motiviert, glücklich und zufrieden zurück. An den nächsten Wochenenden gehen die Moskitos und die Tanzpaare sowie weitere Solistinnen des Vereins ebenfalls in die neue Verbandsturniersaison. Der Kultur-, Tanzsport- und Carnevalsverein „Die Aascher Schnooke“ Nidderau e.V. wünscht seinen Sportler/innen, auch dem Trainer- und Betreuerteam viel Erfolg bei den weiteren Herausforderungen.

Gruppe „Toxic“ gewinnt 3 x in Folge

2015 ToxicShowtanzgruppe „Toxic“ der Aascher SchnookeNidderau-Eichen. Wie in jeder Kampagne nahmen wieder einige Tanzgruppen des Kultur-, Tanzsport- und Carnevalsverein „Die Aascher Schnooke“ Nidderau e.V. an Showtanzturnieren teil und auch einige Schlachtenbummler des eigenen Vereins begleiteten die Teilnehmer. Die jüngste Gruppe waren die „Magic Kids“, die jeweils in der Schülerklasse in Glauburg mit ihrem wunderschönen Tanz zum Thema „Momo“ knapp das Treppchen verpassten und einen guten 4. Platz ertanzten und in Windecken den 7. Platz belegten. In Höchst belegten sie den 5. Platz. Des Weiteren ist auch die Showtanzgruppe „New Generation“ an Turnieren in der Jugendklasse gestartet. In Glauburg und in Höchst an der Nidder erreichten sie mit ihrem Tanz „Anastasia sucht ihren Traumprinzen“ einen 3. Platz auf dem Treppchen und bei den Schlüsselrapplern in Windecken konnten sie einen 5. Platz verzeichnen. Die Showtanzgruppe „Toxic“ konnte in dieser Kampagne einige große Erfolge verzeichnen, sie erreichten bei der Tower- Dance Night in Kaichen als Team zusammen mit dem Männerballett der Schlüsselrappler in Windecken den 2. Platz und obwohl sie für das Turnier in Glauburg noch krankheitsbedingt absagen mussten, konnten sie bei den darauffolgenden Turnieren für Erwachsene in Karben und in Windecken den 1. Platz erreichen. Das Thema des Tanzes ist „Happy Birthday“, passend zum Jubiläumsjahr der Aascher Schnooke. Am vergangenen Wochenende stand die Showtanzgruppe „Toxic“ erneut auf dem Treppchen, sie haben zum 3. Mal in Folge mit ihrem aktuellen Tanz Platz 1 errungen. Der Verein ist stolz auf die bereits errungenen Erfolge und wünscht allen Aktiven weiterhin viel Glück und Freude beim Tanzen.

Raissa Schmid

Seite 1 von 6

Login

Go to top