nur die schnooke32transblack

Schnooke spendeten 2003 für Kirchenrenovierung in Eichen

Nidderau-Eichen. Der Kultur-, Carneval- und Tanzsportverein "Die Aascher Schnooke" veranstaltete traditionsgemäß seinen 2-jährlichen Mundartnachmittag, der wieder mit großer Begeisterung von der Eichener Bevölkerung angenommen wurde. Der Vorstand hatte beschlossen, den Erlös dieser Veranstaltung zur Renovierung der evangelischen Kirche in Eichen zur Verfügung zu stellen.
Bei dem alljährlichen internen Sommernachtsfest der Aascher Schnooke, das als Dankeschön für alle aktiven Helfer der abgelaufenen Kampagne galt, war auch die Mundartgruppe ganz herzlich eingeladen. An diesem Abend war dann auch der Pfarrer der ev. Kirchengemeinde Eichen/Erbstadt Herr Otto Löber anwesend, um die Spende der Benefizveranstaltung entgegen zu nehmen.
Nach leckeren Grillereien und schmackhaften Beilagen mit Frischgezapftem Bier und gut gekühltem Sekt war es nun soweit. Die 1. Vorsitzende Rita Maxheim hat nach ihren kurzen Dankesworten dann endlich das Geheimnis gelüftet. Eine Summe von 607,85 € konnte sie dann gemeinsam mit der Ansprechpartnerin der Mundartgruppe Anita Schäfer dem Pfarrer Otto Löber übergeben (siehe Bild).
Herr Löber bedankte sich bei allen Beteiligten für das Engagement und lobte die "Schnooke", da sie der erste Eichener Verein sind, der eine Benefizveranstaltung zu Gunsten der Kirchenrenovierung veranstaltet hatte.
Das Sommernachtsfest klang harmonisch in der idyllischen Lage der Prinzenscheune in Eichen aus.

Login

Go to top