nur die schnooke32transblack

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Kultur-, Tanzsport- und Carnevalsverein „Die Aascher Schnooke“ Nidderau e.V. Wir freuen uns über den Besuch!

Strahlender Sonnenschein, frische Landluft und die perfekte Bauernhof-Idylle – dazu präsentierte das „Männerballett Keweler Elfen“ e.V.  Ende August ihre sehr gut vorbereitete Olympiade auf dem Weberhof. In diesem malerischen Szenario organisierte der Bruchköbeler Karnevalverein ein ausgelassenes und motivierendes Team-Event der besonderen Art. Es galt rustikale Aufgaben zu bestehen wie z.B. Sackhüpfen mit Hindernissen, Stroh-Rundballenrollen auf Schnelligkeit, Triathlon mit Schubkarren, darauf ein kleiner Strohballen und drei Maiskolben. Dabei fahren auf Schnelligkeit mit Hindernissen, Maiskolbenwerfen, bei Nichttreffen auch Strafrunden laufen u.v.m. Bei diesem originellen Wettkampf, der alle 2 Jahre stattfindet, geht es nicht um sportliche Höchstleistungen, vielmehr um Improvisation, Geschicklichkeit, Beobachtungsgabe und Genauigkeit. Eine Teamaufgabe war auch ein haushaltsübliches Puzzle nach Schnelligkeit zu einem Bild hinzubekommen sowie die Reise um den Weberhof (bekannt als Reise nach Jerusalem). Eine der spaßigsten Aktivitäten war auch das Wasserschleppen in großen Milchkannen. An einer Stelle mußte die Kanne in einem Becken gefüllt werden und zu einer anderen Stelle zum Auskippen gebracht werden, bis das Fass zum Überlauf voll war. Dies geschah auch auf Schnelligkeit und war eine Riesengaudi. Bei den spannenden und abwechslungsreichen Spielen gingen dieses Jahr 10 Teams an den Start, darunter 2 Frauengruppen. Gerade auch nicht so sportliche Personen hatten bei dieser Olympiade beste Chancen, einen Podestplatz zu erobern. Gewöhnlich treten Kleingruppen gegeneinander an, das ergibt einen förderlichen Teamspirit und verspricht Spannung. Bei allen Disziplinen wurden die Männer der Aascher Schnooke von ihrem mitgereisten Fanclub angefeuert, auch als Zuschauer hatte man bei gekühlten Getränken und leckerem Essen viel Spaß. Ein Kuchenbüffet sowie abwechslungsreiche Kinderanimation rundeten den Tag ab. Bei der Siegerehrung wurde es nochmal spannend. Unsere Männermannschaft hat einen fantastischen 2. Platz erreicht, damit hatten sie nicht gerechnet. Mit einem schönen Erinnerungspokal und einer Flasche Sekt konnten die Männer mit ihren Fans am späten Nachmittag den Heimweg antreten.

Login

Go to top